Smartphone 17.06.2019, 10:22 Uhr

Nokia bringt günstiges Einsteigermodell 2.2 für 119 Franken

Das Nokia 2.2 hat ein 5,7-Zoll-Display mit kleiner Notch und ist Teil des Android-One-Programms mit garantierten Updates des Betriebssystems.
(Quelle: HMD Global )
HMD Global bringt unter seiner Marke Nokia mit dem 2.2 ein neues Smartphone, das in der Einsteigerklasse mit einer guten Ausstattung überzeugen soll. Es ist ab Anfang Juli in Schwarz für 119 Franken erhältlich. Der Look kann durch austauschbare Express Cover in drei glänzenden Farben verändert werden.
Wie die meisten Modelle des Herstellers ist es für das Android-One-Programm zertifiziert, in dem mit einer "puren" Version des Betriebssystems für mindestens zwei Jahre Updates und drei Jahre Sicherheitspatches garantiert werden.
Das Nokia 2.2 hat ein 5,7-Zoll-Display mit einer kleinen tropfenförmigen Aussparung für die 5-Megapixel-Frontcam im oberen Bereich. Ausserdem umfasst die Ausstattung einen MediaTK A22 Quadcore-Chipsatz, einen Akku mit 3.000 mAh, eine Taste für den Google Assistant, 2 GB RAM und 16 GB Datenspeicher, der per MicroSD-Slot erweitert werden kann.
Mit Hilfe einer neuen Low-Light-Funktion kann die 13-Megapixel-Kamera mehrere Bilder gleichzeitig schiessen und dann so kombinieren, dass sie heller werden und weniger Rauschen aufweisen sollen.  


Das könnte Sie auch interessieren