Smartphone 28.02.2020, 10:57 Uhr

LG zeigt das V60 ThinQ 5G mit Doppel-Display

LG hat sein neues Flaggschiff V60 ThinQ 5G präsentiert. Für das Smartphone gibt es optional eine Hülle mit einem zweiten Display.
(Quelle: LG )
Eigentlich hat LG im Frühjahr immer die neuen Smartphones der G-Serie präsentiert, doch dieses Jahr sind diese noch nicht in Sicht. Statt dessen haben die Koreaner mit dem V60 ThinQ 5G ihr neues Flaggschiff gezeigt, das im Frühjahr kommen soll. Unklar ist allerdings die Verfügbarkeit der Highend-Geräts in Deutschland, denn der Vorgänger V50 ThinQ 5G wurde hierzulande nicht offiziell angeboten und kam vor allem in Ländern mit früher 5G-Verfügbarkeit wie der Schweiz auf den Markt.
Das V60 funkt ebenfalls in 5G-Netzen, dazu hat es den schnellen Snapdragon 865 Prozessor und das X55-Modem. Die Ausstattung umfasst einen grossen 5.000 mAh-Akku, ein P-OLED-Display mit 6,8 Zoll und integriertem Fingerabdrucksensor, 8 GB RAM, 256 GB Datenspeicher und einen MicroSD-Slot. Das Gehäuse ist gemäss der Standards MIL-810G und IP68 vor Staub, Wasser und Stössen geschützt.
Die rückwärtige Kameraeinheit hat eine 64-Megapixel-Hauptkamera und einen 117-Grad-Weitwinkel. Dazu kommt ein ToF-Sensor für die Tiefenschärfe. Die Fontcam, die in einer tropfenförmigen Notch sitzt, bietet 10 Megapixel.
Wie schon beim Vorgänger und auch dem G8X Dual Screen gibt es ein zweites P-OLED-6,8-Zoll-Display in der Innenseite einer Hülle für das Smartphone, so dass zwei Bildschirme genutzt werden können. Multitasking wird dabei unterstützt. Das Cover bringt zusätzliche 134 Gramm auf die Waage und hat noch ein 2,1-Zoll-Aussendisplay für die Anzeige wichtiger Nachrichten. Das Dual-Screen-Cover wird separat als Zubehör angeboten, es könnten aber auch wie bei den bisherigen Modellen auch günstige Bundles von LG kommen.



Das könnte Sie auch interessieren