Ende Januar 22.01.2019, 08:39 Uhr

LG V40 ThinQ kommt in die Schweiz

Ab Ende Januar ist das neue Premium-Smartphone von LG in der Schweiz erhältlich. Wann die Hybrid-Smartwatch LG Watch W7 folgt, ist noch unklar.
Das LG-Smartphone V40 ThinQ kommt mit insgesamt fünf Kameras
(Quelle: LG )
LGs Premium-Smartphone, das LG V40ThinQ, feiert Ende Januar nun auch in der Schweiz Premiere. Das LG-Smartphone kommt mit insgesamt fünf Kameras und einem verbesserten 6,4-Zoll-Full-Visio-OLED-Display (19,5:9-Seitenverhältnis). Im Inneren arbeiten ein Qualcomm-Snapdragon-845-Prozessor und ein 3300-mAh-Akku. Des Weiteren hat das LG V40ThinQ 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher im Gepäck.
Zur Kamera: Die Hauptkamera bietet 16 Megapixel mit verbessertem Weitwinkel- (ƒ1,9), einem 12-Mpx-Standard- (ƒ1,5) und einem 12-Mpx-Tele-Objektiv (ƒ2,4). Die drei Objektive ermöglichen laut Hersteller das Aufnehmen von Momenten aus verschiedenen Blickwinkeln, ohne die Position zum Motiv verändern zu müssen. Die verbesserte 107°-Weitwinkelkamera erfasse Motive mit wesentlich mehr Hintergrund, während das Teleobjektiv mit zweifach optischem Zoom (oder 3,2-×-Zoom des Weitwinkelobjektivs) klare Aufnahmen aus der Ferne ohne Verlust an Bildqualität mache. Die Triple-Shot-Funktion fügt die mit jedem der drei Objektive aufgenommenen Bilder zu einem kurzen Video zusammen.
Die Selfie-Kamera bietet gemäss Hersteller ein verbessertes 5-Mpx-Weitwinkel- (ƒ2,2) und ein 8-Mpx-Standard-Objektiv (ƒ1,9). Zusammen sollen sie den perfekten Bokeh-Effekt mit einem On-Screen-Schieberegler erzeugen.
Wie sein Vorgänger kommt das LG V40 ThinQ mit dem US-Militär-Standard MIL STD 810G und ist ausserdem wasser- und staubgeschützt nach IP68
Das LG V40 ThinQ wird Ende Januar in den Farben New Platinum Gray und New Moroccan Blue zu einem Preis von 899 Franken in der Schweiz erhältlich sein. Wann die Hybrid-Smartwatch LG Watch W7 folgt, ist noch nicht bekannt.



Das könnte Sie auch interessieren