IFA 03.09.2019, 12:38 Uhr

Emporia zeigt zwei neue Smartphones für Senioren

Emporia zeigt auf der IFA die dritte Generation seiner Senioren-Smartphones. Erstmals wird es zwei Versionen mit unterschiedlichen Display-Grössen geben.
Emporia Smart.3
(Quelle: Emporia )
Mit dem Smart.3 kommt Mitte September für 199 Euro die neue Smartphone-Generation des österreichischen Herstellers Emporia auf den Markt. Diesem Modell wird zudem Anfang November erstmals eine kleinere und günstigere Mini-Variante zur Seite gestellt.
Beide Modelle haben die zielgruppengerechte Benutzeroberfläche des Herstellers mit grossen Symbolen, die auf Android 9 aufsetzt. Ebenfalls typisch für den Hersteller sind die zwei mitgelieferten Akkuabdeckungen, mit denen der Notrufknopf gezeigt oder verdeckt werden kann. 
Das Smart.3 hat ein Display mit 5,5 Zoll und 1.440 x 720 Bildpunkten, im Smart.3 Mini sind es 4,95 Zoll bei 960 x 480 Bildpunkten. Zudem hat das kleine Modelle Kameras mit 8 (Rückseite) und 2 Megapixel (Front) Auflösung, im grossen Bruder gibt es 13 und 8 Megapixel.
Beide haben Akkus mit 2.500 mAh, LTE, 2 GB RAM und 16 GB Datenspeicher, der per MicroSD-Karte erweiterbar ist.


Das könnte Sie auch interessieren