Der Dreh mit der Kamera 20.05.2019, 14:05 Uhr

Asus präsentiert das neue Zenfone 6

Das ZenFone 6 von Asus sticht durch eine drehbare Kameraeinheit und einen besonders ausdauernden Akku aus der Masse der Smartphones heraus.
(Quelle: Asus)
Asus hat mit dem ZenFone 6 sein neues Smartphone-Flaggschiff auf einem Event im spanischen Valencia vorgestellt. Das Gerät überrascht mit einigen neuen Features, die der CEO des Herstellers, Jonney Shih, in vier Schlagworten zusammengefasst hat: Display, Akku, Leistung und Kamera.
Was die Leistung betrifft, steht das Smartphone mit dem aktuellen Snapdragon 855 Prozessor von Qualcomm mit an der Spitze der Android-Geräte. Ein Highlight ist aber auch das IPS-Display im 6,4-Zoll-Format, das ohne Notch oder Kameraöffnung 92 Prozent der Front abdeckt.
Das wird durch ein neuartiges Kamerakonzept möglich: Die Einheit mit den zwei Linsen fährt bei Bedarf von der Rückseite um bis zu 180 Grad nach oben und wird so gleichzeitig zur Frontcam. Der kleine Motor ermöglicht aber auch eine stufenlose Verstellung, so dass Fotos und Videos aus ungewöhnlichen Winkeln möglich werden. Selbst Panorama-Aufnahmen mit 180 Grad macht die Kamera, ohne dass man das Smartphone selbst bewegen muss. Die Klapptechnik soll laut Asus für bis zu 100.000 Vorgänge getestet sein.
Eingebaut sind eine 48-Megapixel-Linse mit Sony-IMX-586-Sensor und einer Blende von f/1.8 und eine 13-Megapixel-Linse für Weitwinkelaufnahmen mit bis zu 125 Grad. Ausserdem gibt es einen doppelten LED-Blitz und 4K-Video, was für eine Frontcam ein besonderes Feature ist.
Auch was den Akku betrifft, bietet das ZenFone 6 ein Highlight, denn 5.000 mAh sind viel Kapazität, die für zwei Tage Dauerbetrieb ausreichen sollen. Trotzdem halten sich das Gewicht mit 190 Gramm und die Dimensionen im üblichen Rahmen.
Weitere Features sind ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, Dual-SIM und ein MicroSD-Slot. An der Seite gibt es einen Knopf, der den Google Assistant aufruft, aber auch vom Anwender frei belegt werden kann.
Das ZenFone 6 ist ab sofort in Schwarz und Silber verfügbar. Die Preise beginnen bei 499 Euro für 6 GB RAM und 64 GB Datenspeicher. Weitere Varianten haben 6 und 128 GB für 559 Euro und 8 und 256 GB für 599 Euro.



Das könnte Sie auch interessieren