Einfach einrichten 08.10.2018, 09:46 Uhr

Fritz!Box: So nutzen Sie den Router als Wecker!

Wussten Sie, dass die Fritz!Box auch eine Weckfunktion hat? Diese lässt sich ganz einfach einrichten.
Die Fritz!Box von AVM aus Berlin ist ein richtiger Tausendsassa. Primär Router und Modem, hat das Gerät aber noch viele andere Funktionen für den Alltag. Beispielsweise einen Wecker. Dieser ist sehr einfach einzurichten. Voraussetzung: Sie müssen mindestens ein Telefon an der Fritz!Box angeschlossen haben.
Hier stellen Sie die Weckzeiten ein
(Quelle: NMGZ)
  1. Greifen Sie auf die grafische Oberfläche der Fritz!Box zu, indem Sie fritz.box in die Adresszeile Ihres Browsers eingeben.
  2. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.
  3. Unter dem Punkt Telefonie gibts die Option Weckruf. Klicken Sie diese an.
  4. Setzen Sie das Häkchen beim Punkt Weckruf aktivieren.
  5. Bestimmen Sie Uhrzeit und Wochentage des Weckrufs und legen Sie fest, welches Telefon (so Sie denn mehr als ein Gerät mit der Fritz!Box verbunden haben) klingeln soll.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen.




Das könnte Sie auch interessieren