05.01.2007, 00:00 Uhr

Hitachi bringt mit Deskstar 7K1000 erste Terabyte-Festplatte

Der japanische Elektronikkonzern Hitachi Global Storage hat früher als erwartet die Ein-Terabyte-Festplatte angekündigt. Dies teilte das Unternehmen im Rahmen der Messe für Unterhaltungselektronik Consumer Electronics Show (CES), die am 8. Januar in Las Vegas beginnt, mit. Die Festplatte mit den Namen Deskstar 7K1000 soll im Laufe des ersten Quartals 2007 in Europa erhältlich sein.
Die Festplatten im 3,5-Zoll-Format werden sowohl mit Parallel-ATA als auch mit Serial-ATA (SATA) Schnittstellen verfügbar sein und rotieren mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Die SATA-Version wird in zwei verschiedenen Ausführungen zu 750 Gigabyte bzw. Ein-Terabyte erhältlich sein. Der Preis der Ein-Terabyte-Platte wird bei 399 Euro liegen. (ph/pte) http://www.hitachi.com http://www.cesweb.org/


Das könnte Sie auch interessieren