Portabler Lautsprecher 15.06.2020, 08:31 Uhr

Calisto 5300 von Poly: Besserer Sound bei Remote-Konferenzen

Mit dem portablen Plug-and-Play-Lautsprecher Calisto 5300 von Poly können Teilnehmer an Remote-Konferenzen die Audioqualität verbessern.
Calisto 5300
(Quelle: Poly )
Poly hat einen neuen portablen Plug-and-Play-Konferenzlautsprecher vorgestellt, der die Audioqualität bei Remote-Konferenzen spürbar verbessern soll.
Der Calisto 5300 wird via Bluetooth mit PC, Tablet oder Smartphone verbunden; dank des digitalen MEMS-Mikrofons mit Kugelcharakteristik sowie Voll-Duplex-Audio mit Echounterdrückung und 360-Grad-Raumabdeckung soll das Gerät Stimmen beim Gegenüber satter und klarer erklingen lassen - und das in einer Entfernung von bis zu drei Metern. Für die nötige Soundqualität in den eigenen vier Wänden sorgen die verstärkten Lautsprecher mit einem breiten Frequenzgang von 150 Hz bis 20 kHz 
Das Annehmen und Beenden von Gesprächen, Stummschalten und das Regeln der Lautstärke soll sich benutzerfreundlich und intuitiv steuern lassen, verspricht Poly. Durch Sprachansagen und visuelle Anzeigen wird der Benutzer ausserdem über den Anrufstatus informiert.
Der Calisto 5300 eignet sich laut Hersteller für nahezu jede Kommunikationsplattform, für die Nutzung von Microsoft Teams gibt es zudem eine eigene Variante mit integrierter Teams-Taste, mit der sich der Dienst schnell starten lässt.
Im Akkubetrieb soll der Calisto 5300 bis zu 16 Stunden durchhalten. Die Preise beginnen bei 171,95 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren