Fast rahmenloses Display
07.01.2019, 11:29 Uhr

Acer stellt sein neues Notebook Swift 7 auf der CES vor

Acer präsentiert auf der CES sein neues Notebook Swift 7. Mit seinem schlanken Design und dem geringen Gewicht von 890 Gramm eignet sich das Gerät besonders gut für den mobilen Einsatz.
(Quelle: Acer )
Acer stellt auf der CES in Las Vegas das Swift 7 vor. Wie auch schon beim Swift 5 folgt Acer mit dem aktuellen Modell dem Trend zum rahmenlosen Display. Beim Swift konnte der Rand auf schmale 2,57 Millimeter reduziert werden.
Das Acer Swift 7 kommt in den beiden Gehäusefarben Starfield Black und Moonstone White.
(Quelle: Acer)
Das IPS-Multitouch-Display löst in Full-HD auf und besitzt eine Diagonale von 14 Zoll. Dieses verfügt über eine Deckschicht aus besonders bruchsicherem Corning Gorilla Glass 6. Im Inneren arbeitet ein Intel Core i7-8500Y-Prozessor der achten Generation. Unterstützt wird dieser von einem 16 GByte grossen Arbeitsspeicher. Als Speicher kommt eine PCIe-SSD mit 512 GByte Kapazität zum Einsatz. Die maximale Akkulaufzeit gibt Acer mit bis zu zehn Stunden an.
An Schnittstellen verfügt das Swift 7 über 2 x USB Typ C mit Unterstützung für Thunderbold 3 und USB 3.1 der zweiten Generation. Neben der Datenübertragung können diese Anschlüsse auch zum Laden des Swift 7 verwendet werden.
Ferner kommt das Gerät mit einem per Gorilla Glass geschütztem Touchpad sowie einem Fingerabdrucksensor daher. Letzterer dient zugleich als Power-Button zum Einschalten des Notebooks. Auch eine Kompatibilität zu Windows Hello und damit zum passwortfreien Login ist so gegeben.
Das Gehäuse wird aus einer speziellen Magnesium-Lithium und Magnesium-Aluminium-Legierung gefertigt. Damit sei das Swift 7 bei gleicher Dicke zwei- bis viermal stabiler als Geräte aus einer Standard-Aluminiumlegierung, so der Hersteller. Zudem trage das verwendete Material dazu bei, dass das neue Acer-Notebook mit 890 Gramm weniger als ein Kilogramm wiegt.
Das Gerät kommt in den beiden Farbvarianten Moonstone White und Starfield Black. Zu Preisen und Verfügbarkeit hat sich der Hersteller noch nicht geäussert.


Das könnte Sie auch interessieren