Apple 11.04.2018, 11:46 Uhr

Apple sieht rot

Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus gibt es jetzt auch in Rot. Die Sondereditionen sind ab dem 10. April online vorbestellbar und werden nur ein halbes Jahr verkauft.
Apple hat nun auch vom iPhone 8 und iPhone 8 Plus ein «Product Red» angekündigt. Beide rot beschichteten Modelle kann man ab dem 10. April, also heute, ab 14:30 Uhr in den Stores bestellen. Anders als beim iPhone 7 hat Apple diesmal die Front nicht in Weiss belassen, sondern in ein schönes Schwarz getaucht. Zudem verkauft Apple nun auch das kleine Modell mit 64 GB Speicherbestückung. Vor einem Jahr konnte man die Special Edition nur mit 128 GB oder 256 GB erwerben. Ausgeliefert werden die roten iPhones ab dem kommenden Freitag, dem 13. April. Ab dann gibt es die Special Editions, von denen ein Teil des Erlöses direkt an den Global Fund gegen HIV/AIDS geht, auch im Einzelhandel. Der Tech-Konzern aus Cupertino will damit die Stiftung bei der Beratung und Behandlung unterstützen. Der besondere Fokus liege bei der Eliminierung der Virus-Übertragung von Müttern auf Babys. Nach Apples Angaben habe die Partnerschaft mit (RED) dem Global Fund seit 2006 mehr als 160 Millionen Dollar eingebracht.

Rote Lederhülle für das iPhone X

Zudem hat Apple auch ein neues iPhone X Leder Folio vorgestellt, das ebenfalls ab Dienstag verfügbar sein soll. Ein Teil des Erlöses aus dem gegerbten, veredelten europäischen Leder gehe ebenfalls direkt an den Global Fund gegen AIDS.

Product Red: iPhone 8, iPhone 8 Plus und Lederhülle

Preis und Verfügbarkeit

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus «Red» Special Edition werden ab Fr. 836.65 zu 64 GB und zu 256 GB Speicher auf apple.com/chde verfügbar sein und sind auch bei autorisierten Apple-Händlern und ausgewählten Mobilfunkanbietern zu haben. Das neue Red iPhone X Leder Folio wird für Fr. 108.70 angeboten.




Das könnte Sie auch interessieren