Bund 21.02.2019, 22:22 Uhr

Cyber-Defence Campus gestartet

Der Cyber-Defence Campus (CYD Campus) des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS hat seinen Betrieb aufgenommen.
Mit dem Cyber-Defence-Campus wollen VBS und Armee Kompetenzen in der Cyber-Abwehr aufbauen
(Quelle: VBS )
Wie das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) erst jetzt mitteilt, hat im Januar 2019 der im VBS angesiedelte Cyber-Defence Campus (CYD Campus) seinen Betrieb aufgenommen.  Der CYD Campus ist eine von verschiedenen Massnahmen der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS).
Der Auftrag des CYD Campus umfasst eigenen Angaben zufolge die Früherkennung der rasanten Entwicklungen im Cyber-Bereich, die Entwicklung von Technologien zur Abwehr und die Ausbildung von Cyber-Fachkräften. Hierfür arbeite man mit den beiden ETHs in Zürich (ETHZ) und Lausanne (EPFL) zusammen. Im Frühling 2019 wird demnach ein CYD-Bereich an der EPFL und im Sommer 2019 an der ETHZ eröffnet. Zudem sollen die Industrie und internationale Partner in die Arbeit mit eingebunden werden.
Bis der Campus für das VBS seine volle Wirkung entfalten könne, brauche es noch Zeit, heisst es in einer Mitteilung des VBS. In den nächsten zwei Jahren will man die Kompetenzen und das Know-how schrittweise aufbauen.



Das könnte Sie auch interessieren