Chefwechsel 08.06.2020, 08:47 Uhr

Execure mit neuem CEO

Der IT-Security-Integrator Execure hat mit Stephan Wettstein einen neuen CEO. Gleichzeitig erhält die Wettinger Firma einen neuen CTO.
Stephan Wettstein leitet ab sofort die Wettinger Execure als CEO
(Quelle: pd )
Seit 1. Juni 2020 ist Stephan Wettstein neuer Chief Executive Officer (CEO) der in Wettingen ansässigen Execure AG aus Wettingen. Der 54-Jährige ersetzt Simone Bonanni auf dem Posten, der nur 17 Monate die Geschicke des IT-Security-Integrators lenkte.
Wettstein verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Vertrieb, Marktaufbau und Projektleitung. Er war vor seiner neuen Position als Geschäftsführer in leitender Funktion als Head of Market CHROW bei Open Systems AG tätig.
«Mit Stephan Wettstein gewinnt die Execure AG eine starke Führungspersönlichkeit mit einem vielfältigen Background in der IT-Branche», sagt Philipp Stebler, CEO der Swiss IT Security Group, zu der der Aargauer IT-Sicherheits-Spezialist gehört. Gemeinsam mit den Execure-Teams in Wettingen, Freienbach und Basel werde er die Aktivitäten der Gruppe auf dem Schweizer Markt positiv gestalten und weiter vorantreiben, hofft er.

Neuer CTO

Gleichzeitig wird Linard Moll zum Chief Technology Officer (CTO) von Execure befördert. Moll ist bereits seit 2 Jahren bei der Firma als Head of Cloud Services tätig. Gemäss Firmenmitteilung kennt er die Kunden und deren Anforderungen bereits aus seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsleitungsmitglied der Mitgroup. Diese wurde 2018 in  Execure integriert.



Das könnte Sie auch interessieren