Multicloud-Anbieter 12.03.2019, 16:23 Uhr

Swisscom setzt auf Equinix

In Sachen Multicloud spannt Swisscom mit Equinix zusammen. So haben multinationale Kunden von Swisscom seit neustem Zugriff auf das Equinix Cloud Exchange Fabric.
(Quelle: Foto: Shutterstock / voyager624)
Der weltweite Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen Equinix hat bekannt gegeben, dass Swisscom neu Equinix Cloud Exchange Fabric (ECX Fabric) für die Einführung der Cloud bei ihren internationalen Kunden einsetzt.
Mit ECX Fabric lassen sich damit nun auch via Swisscom weltweit verteilte Infrastrukturen und digitale Ökosysteme über softwaredefinierte Verbindungen (WAN- und SD WAN-Anbindung) verbinden. Basis hierfür bietet die entsprechende Interconnections-Plattform von Equinix.
Daneben ist mit ECX Fabric für internationale Swisscom-Kunden nun eine direkte, private und sichere Verbindung zu Cloud-Service-Providern wie beispielsweise Amazon Web Services, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, IBM SoftLayer, Oracle Cloud, Salesforce oder VMware vCloud Air möglich. Sie können sich dabei über ein einziges Portal, von einem einzigen physischen Port auf Equinix Cloud Exchange, mit all ihren Cloud- und IT Service-Dienstleistern verbinden. Globale Unternehmen sollen somit sowohl hybride Cloud- als auch Multi-Cloud-Lösungen an verschiedenen Standorten parallel anbieten können.


Das könnte Sie auch interessieren