E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Neues Patent
vor 3 Tagen

Amazon will Pakete per Fallschirm ausliefern


Mozilla- und Burda-Tochter
vor 4 Tagen

Cliqz übernimmt B2C-Geschäft von Ghostery


Auf der Suche nach Umsatz
vor 5 Tagen

Reduziert Twitter seine Werbeprodukte?


Digitalwelt in Zahlen
vor 5 Tagen

Das ist die E-Commerce-Strategie der Otto Group


Werbedaten für Marketer
vor 6 Tagen

Facebook erlaubt externe Ad-Audits



Payment
10.02.2017

Bezahlen per Chatbot: Spannend und gefährlich


Nach Traffic und AdWords
09.02.2017

Die 25 populärsten E-Commerce-Seiten auf Google DE


Analyse des Nutzerverhaltens
09.02.2017

Das sind die 6 häufigsten Fehlerquellen in Google Analytics


Payment
08.02.2017

"Bezahl-Bot" für PayPal


Produktdetailseiten in Shops
06.02.2017

4 Tipps für erfolgreiche Produkt-Inhalte