E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Erweiterung des Geschäftsfeldes
vor 14 Stunden

Nicht mehr nur Sound: Shazam erkennt auch Produkte und Poster


Einfluss auf Shopping-Verhalten
vor 17 Stunden

So sagen Marketer anhand des Wetters das Konsumentenverhalten vorher


Google-Konferenz "Marketing Next"
vor 1 Tag

Google präsentiert neues Tool "Google Attribution"


Beta-Phase
vor 2 Tagen

Google Buy Buttons: Testphase jetzt für alle zugänglich


Kreditkartengebühren
vor 3 Tagen

Digitec schafft Gebühren für Kreditkarten-Zahlungen ab



Echtzeitüberweisungen
vor 4 Tagen

Instant Payment: Sekundenschnell Geld im Shop


Vorstoss ins Frachtgeschäft
vor 4 Tagen

Einstieg in die Logistik: Uber vermittelt Aufträge an LKW-Fahrer


Höhenflug hält an
vor 4 Tagen

Bitcoin ist erstmals mehr als 2.000 Dollar wert


Nielsen-Auswertung
vor 4 Tagen

Die Top-Advertiser im April 2017


Neuer COO noch gesucht
19.05.2017

Urs Schumacher wird neuer CEO von LeShop.ch