Updates
22.01.2015, 07:30 Uhr

Oracle behebt Fehler in Java 7 und 8

Oracle hat Updates für sein Java Runtime Environment in den Versionen 7 und 8 zum Download freigegeben. Mit dem Update sagt sich der Hersteller endlich von dem veralteten SSL 3.0 Protokoll los.
(Quelle: https://duke.kenai.comc)
Update empfohlen: Die Softwareschmiede Oracle hat Updates für die Laufzeitumgebung Java Runtime Environment in den Versionen 7 und 8 auf den Weg gebracht.
In den aktuellen Versionen wird das veraltete Sicherheitsprotokoll SSL 3.0 standardmässig nicht mehr unterstützt; Java ist damit vor Angriffen unter Ausnutzung der Poodle-Sicherheitslücke gefeit - diese wurde bereits Mitte Oktober vergangenen Jahres entdeckt. Zudem ist das Protokoll auch nicht mehr in den erweiterten Optionen des Java Control Panels enthalten. Entwickler, die auf SSL 3.0 angewiesen sind, greifen auf den Workaround zurück, den Oracle in den Release Notes zur Verfügung gestellt hat.
Darüber hinaus enthalten die Updates mit den Versionsbezeichnungen JDK 8u31 und JDK 7u75 zahlreiche kleinere Bugfixes - allein in Java 8 wurden 26 Fehler behoben, in Java 7 sind es derer zwölf.
Die aktuelle Version des Java Runtime Environment 8 finden Sie wie immer gratis in unserem Download-Bereich. Wer noch Windows XP nutzt, greift zur Java Version 7.
Das könnte Sie auch interessieren