Notensatzprogramm
06.02.2015, 10:50 Uhr

FORTE 6.0 Basic mit neuer Bildschirmansicht

Die FORTE 6 Basic Edition ist die preisgünstige Einsteigerversion von FORTE. Sie reicht aus, um einfache Aufgaben im Notensatz zu bewältigen.
Sie ist ideal für alle, die die Welt des digitalen Notensatzes ohne den Stress einer langen Einarbeitung erkunden wollen. Die typischen Grundwerkzeuge von FORTE stehen Ihnen bereits hier zur Verfügung. 
FORTE gibt es für jeden Anspruch, denn vom Musikanfänger über den Hobbymusiker bis hin zu Musikern mit höheren Ansprüchen bietet FORTE eine passende Lösung: FORTE gibt es als Basic, Home- und Premium Edition.
FORTE 6  beschränkt sich nicht einfach auf kleine Korrekturen oder rein optische Änderungen, sondern geht mit stark optimierten und auch völlig neuen Funktionen an den Start.
Die wichtigsten Highlights der neuen Version FORTE 6
Vollständige Unterstützung transponierender Instrumente: Mit Version 6 ist die Arbeit mit transponierenden Instrumenten stark vereinfacht worden. Mit wenigen Klicks kann man diese Instrumente nun einfügen und die Partitur zwischen transponierender und  klingender Notenansicht wechseln.
Die Bildschirmansicht: In der Seitenansicht konnte bisher immer nur ein Teil des Bildschirms für die Notendarstellung genutzt werden. Die neue Bildschirmansicht passt sich automatisch an die Grösse des Monitors an und erleichtert damit die Eingabe und Korrektur sowie das Mitlesen erheblich.
Verbesserte Scan-Funktion: Mit wenigen Klicks können eingescannte Noten importiert werden. Die Erkennung wurde mit der neuen Version bei einwandfreien Vorlagen von 85 % auf 97 % gesteigert.
Verbesserte Klangqualität und neues VST-Modul: Der Forte Sample-Player wurde nochmals optimiert und durch ein Keyboard ergänzt und mit FORTE REVERB können nun beliebige Räume vom Wohnzimmer bis zur Kathedrale bei der Wiedergabe simuliert werden. So klingt FORTE noch realistischer.
Zum Start von FORTE 6 profitieren alle Schnellentschlossenen bis zum 25.11. von günstigen Einstiegsangeboten. Schon ab 15,- € für die FORTE Basic Edition kann man in die Welt des FORTE-Notensatzes einsteigen. Bestehende Kunden werden durch besonders günstige Upgrade-Preise für Ihre Treue belohnt.
Alexandre Alves, Entwickler im FORTE-Team: „Unsere Kunden kommen aus allen Bereichen der Musik. Aber bei allen steht der Spass am Musizieren im Vordergrund, nicht das erlernen neuer Werkzeuge. Wir haben deshalb ein Ziel: Eine Software, die jeder innerhalb weniger Minuten einfach bedienen kann. FORTE 6 ist ein weiterer grosser Schritt in diese Richtung für uns und unsere Nutzer.“
 
Das Notensatzprogramm FORTE räumt mit dem Vorurteil „Notensatz am Computer ist eine Sache für Profis“ auf. Das Versprechen von FORTE: „Innerhalb von nur 10 Minuten hat auch ein Anfänger sein erstes Notenblatt gesetzt.“  Das Programm FORTE wird von zehntausenden Nutzern in 200 Ländern verwendet.
Das könnte Sie auch interessieren