System-App 16.03.2015, 09:28 Uhr

Avira startet Android Optimizer

Avira hat seine System-App Android Optimizer veröffentlicht, die den Arbeitsspeicher leert sowie Junk-Dateien und Private Surf-Spuren entfernt. Eine App-Verwaltung gibt es ebenfalls.
(Quelle: Avira)
Neue Android-App: Nachdem Avast seine Cleaning-App Grimefighter veröffentlicht hat, präsentiert nun auch Avira seine neue kostenlose App namens Android Optimizer, die laut eigenen Angaben eine mobile Version der Optimierungs-Software System Speedup ist. Sie soll auf Android-Smartphones die Akkulebensdauer verlängern, die Geschwindigkeit verbessern, Junk-Dateien und private Surf-Spuren löschen.
Beim Start der App führen die Nutzer durch einen grünen Button oben einen "Speedup" durch, der Arbeits- und Datenspeicher automatisch bereinigt. Darunter lassen sich manuell auch die einzelnen Kategorien auswählen: "Arbeitsspeicher leeren", "Apps verwalten", "Junk-Dateien entfernen" und "Private Dateien entfernen". Dort wird angezeigt, welche Apps wie viel Speicher belegen. Ausserdem lassen sie sich für die Bereinigung einzeln auswählen.
Avira Android Optimizer: Die App leert auf Wunsch den Arbeitsspeicher, verwaltet Apps, löscht Junk-Dateien sowie private Surf-Spuren.
Unter "Apps verwalten" sehen Nutzer alle Apps nach Speicherplatz-Belegung sortiert und können die Anwendungen dort auch direkt deinstallieren. Unter dem Punkt Junk-Dateien zeigt Android Optimizer löschbare Junk-Dateien der Apps sowie Dateien auf dem System an, die besonders viel Speicher belegen. Diese entfernt der Nutzer bei Bedarf ebenfalls. Bei den privaten Dateien wählen Nutzer aus, ob sie den Browserverlauf, Anrufprotokolle und die Daten in der Zwischenablage säubern möchten. Den dabei freiwerdenden Speicher zeigt Aviras App als grünen Bereich in der Speichergrafik an.

Online PC präsentiert die beliebtesten, kostenlosen Android-Apps der Deutschsprachigen für den Februar 2015 aus dem Google Play Store.




Das könnte Sie auch interessieren