Robuste Smartwatch 24.01.2016, 22:52 Uhr

Garmin tactix Bravo: Taktische Sportuhr mit smarten Features

Garmin hat mit der tactix Bravo eine Multisportuhr vorgestellt, die nicht nur durch Outdoor-Features überzeugen soll, sondern auch via Bluetooth Verbindung zum Smartphone hält.
Die meisten aktuell erhältlichen Smartwatches sind eher filigran und kaum für den Outdoor-Einsatz ausserhalb des Grossstadtdschungels geeignet. Garmin bringt mit der tactix Bravo nun eine Uhr auf den Markt, die auch unter härtesten Bedingungen ihren Dienst verrichten soll und dabei auch mit etlichen Smartwatch-Features aufwarten kann.
Die Multisportuhr verfügt hierzu über ein grafisches Zifferblatt, auf dem beispielsweise Push-Nachrichten vom via Bluetooth gekoppelten Smartphone angezeigt werden. Das Farbdisplay wird von einem kratzfesten gehärteten Saphirglas geschützt, das Gehäuse ist zudem stossfest und bis 100 Meter wasserdicht.
Für die genaue Ortung kann die Uhr auf GPS- und Glonass-Satelliten zugreifen, ein Kompass und ein barometrischer Höhenmesser sind ebenfalls an Bord.
Die Software enthält verschiedene Funktionen speziell für Jäger oder Militär, etwa die Anzeige von zwei verschiedenen Koordinatensystemen oder Wegpunkt-Projektion. Für Sportler stehen umfassende Optionen zur Leistungserfassung und -analyse bereit, zudem gibt es mehrere editierbare Standardprofile, unter anderem für Bike, Ski/Snowboard, Bergsteigen und Wandern, Golf und Rudern. Je nach Nutzung hält der Akku bis zu drei Wochen, verspricht der Hersteller.
Die neue Garmin tactix Bravo soll noch im ersten Quartal zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 699,99 Euro im Handel erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren