Sichere Daten 21.01.2015, 15:57 Uhr

PIN-geschützes ARP Festplattengehäuse

Mit dem ARP Festplattengehäuse PinSecure USB 3.0 schützt man sensible Daten vor Fremdzugriff und bleibt gleichzeitig mobil. Das Festplattengehäuse ist kompatibel mit allen 2,5“ (6,4 cm) SATA HDDs und SSDs.
Datensicherheit ist seit jeher ein zentrales Thema in der IT. Egal ob aus Datenschutzgründen oder bei Firmengeheimnissen, jedes Unternehmen hat Daten, die nicht in fremde Hände gelangen dürfen. Mit dem neuen ARP Festplattengehäuse PinSecure USB 3.0 schützt man sensible Daten vor Fremdzugriff und bleibt gleichzeitig mobil.
Das Festplattengehäuse ist kompatibel mit allen 2,5“ (6,4 cm) SATA HDDs und SSDs mit einer Kapazität von bis zu 1 TB. Sobald die Festplatte in das Gehäuse eingesetzt worden ist, muss ein PIN-Code festgelegt werden. Anschliessend haben nur noch Personen, die den PIN-Code kennen, Zugriff auf die Daten. So werden die Daten effektiv und sicher vor Fremdzugriff geschützt.
Die Daten werden mithilfe einer leistungsstarken Hardware-Verschlüsselung in Echtzeit geschützt. Dabei wird ein AES 256XTS Verschlüsselungs-Algorithmus angewendet. Selbst wenn die eingesetzte Festplatte gewaltsam aus dem Gehäuse entfernt wird, kann nicht auf die gespeicherten Daten zugegriffen werden. Dadurch kann die Festplatte gefahrlos überallhin mitgenommen werden.
Das Festplattengehäuse unterstützt den USB 3.0 SuperSpeed Standard mit einer Übertragungsrate von maximal 5 Gbps. Es ist aber selbstverständlich auch abwärtskompatibel mit USB 2.0 und USB 1.1. Das zur Verbindung mit dem Computer benötigte USB-Kabel ist selbstverständlich im Lieferumfang enthalten.
Das ARP Festplattengehäuse PinSecure USB 3.0 ist ab sofort im ARP Online-Shop verfügbar (Art.-Nr.: 5040672). Dort findet man auch alle technischen Spezifikationen und die aktuelle Verfügbarkeit.
Das ARP Festplattengehäuse PinSecure USB 3.0 kostet 42 Franken.
 
http://www.arp.com/warp/1062/CH/de/catalog/productDetail/5040672.html

Das könnte Sie auch interessieren