Youtube
Das Portal wurde im Jahr 2005 von den ehemaligen PayPal-Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gegründet. Es ist nach eigenen Angaben die größte Online-Video-Community der Welt. Der Begriffsteil "Tube" (deutsch: "Röhre) bezeichnet umgangssprachlich einen Fernseher. 2006 hat Google Youtube für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro in Aktien gekauft. Über das Youtube-Partnerprogramm können Videoproduzenten mit ihren Inhalten auf dem Portal Geld verdienen. Zum Beispiel durch eingeblendete Werbung, kostenpflichtige Abos oder Merchandise-Artikel. Verschiedene Funktionen und Programme sollen dabei helfen, eigene Kanäle zu erstellen und das Publikum zu vergrößern.
weitere Themen
Infografik
20.05.2017

15 spannende Google-Facts


Android O, Google Assistant und Co
18.05.2017

Alle Highlights der Google I/O im Überblick


Konzept-Video
16.05.2017

Dieses iPhone 8-Video könnte direkt von Apple stammen


Meine Top-Kampagne
15.05.2017

Tommy Hilfiger: Online und Live-Events kombinieren


Eurovision Song Contest 2017
12.05.2017

Das sind die Wettbüro-Favoriten des ESC 2017



Darkmode
08.05.2017

YouTube: Alles neu macht der Mai


May 4th Diskettenmusik
04.05.2017

Diese Floppydrives spielen den Star Wars Imperial March


Meine Top-Kampagne
04.05.2017

Mercedes: Abschied der Spiesser


Hologramm
26.04.2017

Bibi zieht aus ihrem BeautyPalace in das Madame Tussauds Berlin


Hin zu Bumper Ads
16.04.2017

YouTubes Werbestrategie: Weg von langen Filmchen