Remote-Control-Software 08.02.2017, 11:59 Uhr

AnyDesk 3.1.1 im Test

Noch einfacher, schneller und übersichtlicher als TeamViewer – geht das? AnyDesk meint "ja" und überzeugt im Test mit einer schicken Nutzeroberfläche und hohem Tempo.
(Quelle: nmedia / Shutterstock.com)
TeamViewer ist seit Jahren der Quasi-Standard, an dem sich andere Remote-Control-Tools messen lassen müssen. AnyDesk in der neuen Version 3.1.1 braucht diesen Vergleich in mancherlei Hinsicht nicht zu scheuen. Die Stuttgarter Philandro GmbH wirbt für ihr Produkt mit dem Slogan „schnellste Remote-Desktop-Anwendung der Welt“. Und tatsächlich ist AnyDesk, vor allem im LAN, geradezu rasend schnell.
AnyDesk 3.1.1: Die Bildschirmdarstellung und das Arbeitstempo können gleichermassen überzeugen.
Das gilt für Programmstart und Verbindungsaufnahme wie für die Arbeit am entfernten Desktop. AnyDesk setzt dafür auf DeskRT, einen speziellen Video-Codec, der für die Übertragung von Bildschirminhalten optimiert wurde. Im direkten Vergleich zu TeamViewer kann AnyDesk sowohl in Sachen Geschwindigkeit als auch bei der Bildqualität klar punkten.
Die Programmdatei lässt sich mit wenigen Klicks installieren oder auch direkt, etwa vom USB-Stick, ausführen. Admin-Rechte sind ebenfalls nicht erforderlich. Auf Doppelklick erscheint ohne Verzögerung die Konsole. Im Konsolenfenster wird oben die eigene ID-Nummer angezeigt, darunter wartet eine Zeile auf die Eingabe der ID des entfernten Rechners.
Die Verbindungsaufnahme erfolgt, sobald der entfernte Partner den Zugriff bestätigt. Die Darstellung entspricht bis ins letzte Pixel dem Original, Mausbewegungen und -befehle werden – zumindest über die Direktverbindung im LAN – praktisch synchron auf beiden PCs ausgeführt.

AnyDesk 3.1.1

Unterstützte Betriebssysteme

Windows, Mac OS, Linux, FreeBSD

Lizenzen und Preise

Free (kostenlos), Lite (60 Euro pro Jahr), Pro (180 Euro pro Jahr), Enterprise (auf Anfrage)

Funktionsumfang

Remote Control, Chat

Apps für Android / iOS / Windows Phone

○ / ○ / ○

Host-Version

Server als Voraussetzung

Version auch für Server

Gleichzeitige Verbindungen pro Lizenz / maximale Teil-nehmerzahl pro Meeting

1 (ab Pro-Lizenz gegen Aufpreis erweiterbar) / 2

Chat

Videokonferenz

Voice over IP

Windows-Updates steuerbar

Software-Rollout steuerbar

Verschlüsselte Verbindung

AES-128

Team-Funktionen

Wake on LAN

AnyDesk 3.1.1

Unterstützte Betriebssysteme

Windows, Mac OS, Linux, FreeBSD

Lizenzen und Preise

Free (kostenlos), Lite (60 Euro pro Jahr), Pro (180 Euro pro Jahr), Enterprise (auf Anfrage)

Funktionsumfang

Remote Control, Chat

Apps für Android / iOS / Windows Phone

○ / ○ / ○

Host-Version

Server als Voraussetzung

Version auch für Server

Gleichzeitige Verbindungen pro Lizenz / maximale Teil-nehmerzahl pro Meeting

1 (ab Pro-Lizenz gegen Aufpreis erweiterbar) / 2

Chat

Videokonferenz

Voice over IP

Windows-Updates steuerbar

Software-Rollout steuerbar

Verschlüsselte Verbindung

AES-128

Team-Funktionen

Wake on LAN

● = ja ○ = nein




Das könnte Sie auch interessieren