Smartphone-Flaggschiff 21.04.2017, 10:38 Uhr

Das Galaxy S8+ von Samsung im Test

Das neue Samsung-Flaggschiff Galaxy S8+ will  vor allem mit seinem opulenten Bildschirm begeistern - ob das Gerät auch im Alltag überzeugt, zeigt unser Test.
Samsung Galaxy S8+
Dass ein Smartphone mit seinem Design überrascht, passiert heutzutage nicht allzu oft, doch Samsung ist mit seinen beiden neuen S8-Modellen ein echter Hingucker gelungen.
Denn sowohl das S8 im 5,8-Zoll-Format als auch der grössere Bruder S8+ mit 6,2 Zoll haben Displays, die nicht nur wie bei den bisherigen Edge-Versionen an beiden Seiten über den Rand gebogen sind, sondern sie bedecken auch über 80 Prozent der Vorderseite und gehen fliessend ins Gehäuse über. Die nur noch virtuell existenten Menütasten liegen unter Glas innerhalb des Displays. Das alles ermöglicht eine halbwegs kompakte und vor allem recht schmale Bauweise, denn selbst das Plus-Modell ist nicht grösser als etwa das iPhone 7 Plus, das aber nur ein kleineres 5,5-Zoll-Display hat.

Das Galaxy S8 und das S8+ sind die neuen Superphones von Samsung. Online PC zeigt die besten Bilder der beiden Neulinge in einer Galerie.

Beim S8+, das wir für einen Hands-on-Test im Alltag unter die Lupe nehmen konnten, stehen dagegen üppige 15,8 Zentimeter Diagonale im Breitformat zur Verfügung. Dazu gibt es die sehr hohe Auflösung von 2.960 x 1.440 Bildpunkten. Auch dank der Leuchtkraft und der Schärfe setzt Samsung hier einen neuen Massstab. Das kleinere S8, das 100 Euro weniger kostet, dürfte aber angesichts einer ähnlich hohen Qualität auf etwas weniger Fläche den meisten Käufern völlig ausreichen.
Neben dem optischen Effekt kann das immerhin 899 Euro teure Smartphone auch mit seiner erstklassigen Verarbeitung punkten. Am Gehäuse aus gehärtetem Glas sind keine Übergänge zu erkennen, es wirkt wie aus einem Guss. Im Gegensatz zum Vorgänger ragt auch der Rahmen der Kamera nur noch minimal heraus, was die Linse vor Kratzern schützen soll. Auch wenn Samsung auf einen USB-Type-C als Anschluss umgestiegen ist, gibt es noch einen 3,5-mm-Klinkenstecker für den Kopfhörer. Samsung legt bereits ein hochwertiges Headset von AKG bei. Wie der Vorgänger ist das Smartphone gemäss der Norm IP68 vor Staub und Spritzwasser geschützt.




Das könnte Sie auch interessieren