Überfüllter PC 09.01.2017, 21:07 Uhr

Autostart aufräumen mit Puran Startup Manager

Wenn Windows nur langsam startet, kann das an zu vielen Autostart-Programmen liegen. Puran Startup Manager deaktiviert diese auf Wunsch und ruft zusätzliche Informationen zu den EXE-Dateien ab.
(Quelle: Puransoftware)
Wenn Windows mal wieder ewig braucht um hochzufahren, kann das an zu vielen Autostart-Programmen liegen, die das Betriebssystem beim Start erst nacheinander laden muss. Der Puran Startup Manager hilft die Autostart-Liste zu entrümpeln.
Puran Startup Manager
Puran Startup Manager: Ein Klick auf "Get Program Info" öffnet den Browser, um mehr Informationen über das ausgewählte Autostart-Programm zu suchen.
Häufig enthält diese Anwendungen und Prozesse, die man entweder gar nicht nutzt oder die zumindest nicht bereits beim Start des Systems zur Verfügung stehen müssen. Nach der Installation listet das Tool sämtliche Autostart-Einträge auf. Entfernen Sie die Häkchen bei den Programmen, die Sie nicht von Beginn an benötigen, und bestätigen Sie die Änderung mit "Apply". Markieren Sie einen Eintrag und klicken Sie auf "Get Program Info", wenn Sie sich erst einmal näher über die jeweilige Anwendung informieren möchten.




Das könnte Sie auch interessieren