BürgerCert-Warnung 12.02.2015, 21:11 Uhr

Sicherheitslücke in AVG Internet Security

In AVGs beliebte Antiviren-Suite Internet Security hat sich eine Sicherheitslücke geschlichen. Diese erlaubt Angreifern, ohne Anmeldung auf das Windows-System zuzugreifen.
(Quelle: Shutterstock - Maksim Kabakou)
Unsicheres Sicherheits-Tool: Das BürgerCERT des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt aktuell vor einer Sicherheitslücke in dem Virenscanner von AVG. Der Fehler soll den Systemzugriff auf Windows ohne Anmeldung aus lokalen Netzen erlauben. Betroffen sind die Software-Versionen AVG Internet Security 2013 bis einschliesslich 2013.3495 sowie AVG Internet Security 2015 bis einschliesslich 2015.5315 unter Windows.
AVG hat bereits auf den Fehler reagiert und entsprechende Sicherheits-Patches erstellt. Das BürgerCERT stuft das Risiko der Sicherheitslücke zwar als mittel ein, dennoch sollten Nutzer der Software möglichst zeitnah den Patch installieren.
Die Aktualisierung erfolgt dabei entweder über die Update-Funktion des Tools oder via Download von der Hersteller-Webseite.

Das könnte Sie auch interessieren