Gratis-Office im Browser 13.02.2015, 08:50 Uhr

Office Online erhält grosses Update für 2015

Microsoft hat ein grosses Update für sein kostenloses Office Online ausgerollt. Die neue Version enthält eine verbesserte Leseansicht sowie umfangreichere Datei-Management- und Erstell-Möglichkeiten.
(Quelle: Microsoft)
Gratis-Office kommt mit mehr Funktionen: Microsoft hat das kostenlose Office Online für den Web-Browser (ehemals Office Web Apps) um einige neuen Features bereichert. Der Online-Dienst besteht aus den Anwendungen Word Online, Excel Online, PowerPoint Online, Outlook, Kalender, Kontakte sowie OneNote Online und ist eng mit der Microsoft-Cloud OneDrive verzahnt. Dabei ähnelt die Office-Suite dem bekannten Desktop-Pendant der Redmonder, ist im Funktionsumfang allerdings eingeschränkt.
Zu den neu hinzugekommenen Features des Web-Office zählen im Wesentlichen eine verbesserte Leseansicht sowie umfangreichere Datei-Management- und Erstell-Möglichkeiten. Zu allen Neuerungen hat Microsoft auf seinem Office-Blog Tutorial-Videos bereitgestellt.
Bei der Leseansicht steht den Nutzern ab sofort eine neue Werkzeugleiste zur Verfügung, über die sie Dokumente bearbeiten, drucken und teilen. Darüber hinaus sind die erweiterten Tools wie Übersetzen oder Datei-Download nun in einem separaten Menü untergebracht. Für einen schnelleren Druckvorgang ohne Umwege können PDF-Dokumente nun direkt gedruckt werden - der Download vor dem Drucken entfällt.
Das neue Datei-Management umfasst hingegen verschiedene Speicher- und Download-Optionen, wie "Speichern unter", "Umbennen", "Kopie herunterladen" und "Download als PDF". Alle Änderungen werden dabei in Echtzeit mit der Cloud synchronisiert.
Um Dateien schnell in OneDrive zu speichern, hat Microsoft indessen den neuen Button "In OneDrive hinzufügen" in der Werkzeugleiste integriert. Bei dieser Option legt der Dienst eine Kopie des aktuell geöffneten Dokuments in der Cloud ab. Das ist etwa dann von Nutzen, wenn man ein schreibgeschütztes Dokument erhält und dieses bearbeiten möchte. Die Kopie der Datei lässt sich nämlich ohne Weiteres bearbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren