Privatsphäre schützen 05.02.2015, 09:14 Uhr

Sicherheitstipps für Smartphones

Wer sein Smartphone verlegt hat, weiss wie wichtig es ist, für diesen Fall vorbereitet zu sein. Avast gibt Sicherheitstipps, um seine Geräte im Ernstfall abzusichern und vor allem wiederzufinden.
(Quelle: Shutterstock - CLIPAREA l Custom media)
Wer sein mühevoll eingerichtetes Smartphone verliert, ist zurecht wütend. Für so einen Fall sollten Nutzer allerdings vorbereitet sein, um ihr Smartphone erstens schnell wiederzufinden und zweitens dafür zu sorgen, dass in dieser Zeit kein Fremder auf die privaten Daten zugreifen kann.
Der Sicherheitsanbieter Avast hat für diesen Fall gleich mehrere Sicherheitstipps für Smartphones unter Googles mobilem Betriebssystem Android veröffentlicht.

Wer sein Smartphone verlegt hat, weiss wie wichtig es ist, für diesen Fall vorbereitet zu sein. Diese Sicherheitstipps gibt Avast, um seine Geräte im Ernstfall abzusichern und vor allem wiederzufinden.

Angefangen bei den besten Methoden zur Lockscreen und App- Sperrung über USB-Debugging bis hin zur einfachen Ortung verlorener Geräte: In unserer Bildergalerie zeigen wir die wichtigsten Sicherheitstipps von Avast, die jeder Smartphone- oder Tablet-Nutzer kennen und beachten sollte.
Unterdessen haben auch die Sicherheitsspezialisten von ESET und Malwarebytes Ratschläge für eine sichere Android-Nutzung veröffentlicht. Hier liegt der Fokus jedoch auf Android 5.0 sowie auf den generellen Umgang mit Apps und Stores.

Das könnte Sie auch interessieren