LookFor App 14.02.2015, 11:52 Uhr

Hey, schaut her - hier steh' ich!

Ja, es gibt immer noch Innovationen, auf die hat die Welt anscheinend gewartet. Lookfor, eine crowd-finanzierte App für Android und Apples iOS, scheint solch eine Innovation zu sein.
Für die einen ist es die dümmste App aller Zeiten, für andere ein cooler Festival-Spass: LookFor soll es Smartphone-Besitzern erleichtern, Freunden in grossen Menschenmengen den eigenen Standort zu signalisieren. Dabei kommt die App im Karrnevalstrubel oder in der Konzertarena sogar ohne GPS oder Push-Meldungen aus, denn sie tut nur eins: Blinken!
Die per Crowdfunding über Kickstarter finanzierte Smartphone-App ist im Grunde nur eine Art Leuchtboje, mit der man in grossen Menschenansammlungen Freunde auf sich aufmerksam machen kann. Dazu erleuchtet sie das Smartphone-Display und wechselt insgesamt sechs Farben durch. Mit ein wenig HTML und Javascript lässt sich so etwas in weniger als fünf Minuten programmieren, doch auf Kickstarter war die App mehr als 200 Interessenten eine Summe von insgesamt 1.526 US-Dollar wert.
Inzwischen ist LookFor für Android-Smartphones und iPhones verfügbar. Im Google Play Store kostet die App 1,04 Euro, während Apple-Nutzer ein wenig billiger wegkommen. Sie zahlen bei iTunes lediglich 99 Cent - wenn sie denn "dumm" genug sind für die "dümmste App aller Zeiten".



Das könnte Sie auch interessieren