ricardoshops.ch Eurovorteil
20.01.2015, 00:55 Uhr

Alle Angebote deutscher Händler um 15% reduziert

Die Artikel der mittlerweile 15 Deutschen Händler auf der Plattform ricardoshops.ch werden um rund 15% reduziert und der Preisvorteil den Kunden weitergegeben.
Grund ist die Aufhebung der Mindestgrenze des Schweizer Frankens und dem damit verbundenen neu berechneten Wechselkurs der Angebote von ausländischen Händlern auf ricardoshops.ch. Unter den per sofort preislich reduzierten Angeboten befinden sich zahlreiche Artikel aus den Bereichen Mode und Wohnaccessoires. Bei ricardoshops.ch sind die Kosten für die Zollabwicklung bereits eingerechnet und fallen nicht zusätzlich an. Bezahlung mit Kreditkarte, PostFinance oder auf Rechnung ist zudem gebührenfrei.

«Wir haben nach der Aufhebung der Franken-Mindestgrenze den Wechselkurs bei unseren Angeboten von Deutschen Händlern auf ricardoshops.ch angepasst. Die Preise dieser Angebote sind neu rund 15% günstiger», erklärt Heinz Krienbühl, Managing Director ricardoshops.ch. Alle preislich reduzierten Angebote sind hier aufgelistet.

Das Schweizer Online Shopping Center ricardoshops.ch wurde im September 2014 von der ricardo.ch AG lanciert und bietet ein umfassendes Sortiment mit rund 3.5 Millionen Produkten unter anderem aus den Bereichen Elektronik, Mode, Wohnen und Haushalt, Sport und Delikatessen. Das Angebot auf ricardoshops.ch stammt von über 50 Online-Händlern aus der Schweiz und Deutschland und wird stetig ausgebaut.

Auf ricardoshops.ch macht es keinen Unterschied, ob im In- oder Ausland bestellt wird. Kunden können auch bei ausländischen Händlern einfach, sorglos und transparent wie nie zuvor einkaufen: Ganz ohne die sonst üblichen, unliebsamen Überraschungen wie hohe Liefergebühren oder unerwartete Zollrechnungen. Die Bezahlung mit Kreditkarte, PostFinance oder auf Rechnung ist zudem gebührenfrei.
Das könnte Sie auch interessieren