USB-Geräte 31.12.2016, 11:06 Uhr

USB-Einstellungen unter Windows zurücksetzen

Jedes Mal, wenn man ein USB-Gerät an den PC ansteckt, wird es entweder nicht erkannt oder es arbeitet im Betrieb nicht korrekt. Das System-Tool Devcon löst das Problem.
Vermutlich sind sich die unterschiedlichen Treiberdateien für die USB-Geräte ins Gehege gekommen. Mit dem System-Tool Devcon lassen sich die USB-Einstellungen von Windows zurücksetzen. Windows versucht dann, das USB-Gerät beim Einstecken neu zu erkennen und den passenden Treiber zu installieren.
USB-Probleme lösen: Das System-Tool Devcon setzt bei Bedarf die USB-Einstellungen von Windows zurück.
USB-Probleme lösen: Das System-Tool Devcon setzt bei Bedarf die USB-Einstellungen von Windows zurück.
Devcon ist Teil des Windows Driver Kits (WDK). Nach der Installation des WDK lässt sich Devcon mit Administratorrechten über die Kommandozeile nutzen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste unter „Start, Alle Programme, Zubehör“ auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. In der Kommandozeile führen Sie anschliessend die beiden folgenden Befehle nacheinander aus:
C:\<Dateipfad>Devcon.exe remove =USB
C:\<Dateipfad>Devcon.exe rescan =USB
Die USB-Geräte sollten nun neu erkannt werden und nach der Treiberinstallation durch Windows wieder korrekt funktionieren.
Hinweis: Wenn man eine USB-Tastatur verwendet, sollte man die beiden Befehle mit einer Batch-Datei ausführen, da nach dem ersten Kommando die USB-Geräte nicht mehr funktionieren und erst nach dem zweiten Befehl die Arbeit wieder aufnehmen.



Das könnte Sie auch interessieren