Redmi 2
05.01.2015, 15:04 Uhr

Xiaomi bringt Billig-Smartphone für 90 Euro

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat das Redmi 2 angekündigt. Für etwa 90 Euro gibt es unter anderem ein HD-Display, eine Snapdragon-410-CPU, 8 GByte internen Speicher, Dual-SIM und LTE.
(Quelle: Xiaomi)
Der besonders auf dem chinesischen Markt erfolgreiche Hersteller Xiaomi hat mit dem Redmi 2 ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das zum Preis von gerade einmal  rund 90 Euro mit einer üppigen Ausstattung aufwarten kann.
Das Redmi 2 hat ein 4,7-Zoll grosses IPS-Display mit HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel). Intern ist ein Quadcore-Prozessor mit 1,2 GHz verbaut: der Snapdragon 410 mit 64-Bit-Unterstützung von Qualcomm inklusive einer Adreno 306 GPU für die Grafik-Berechnung.
Als Arbeitsspeicher steht 1 GB zur Verfügung; der interne Datenspeicher, der sich per MicroSD-Karte erweitern lässt, bietet 8 GB. Der Akku ist 2.200 mAh gross.
Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 8 Megapixeln auf; bei der Frontkamera sind es 2 Megapixel. Mit an Bord sind ausserdem zwei SIM-Slots (Dual-SIM) sowie LTE. Als Betriebssystem ist Android 4.4 (Kitkat) mit der Xiaomi-Bedienoberfläche MIUI 6 installiert.
Das Redmi 2 gibt es wahlweise in den Farben Schwarz, Weiss, Rosa, Gelb und Blau und soll in China ab dem 9. Januar erhältlich sein. Hierzulande wird das Billig-Smartphone offiziell nicht vertrieben - es gilt aber als sehr wahrscheinlich, dass es über einschlägige Online-Händler vereinzelt auch den Weg nach Deutschland findet.
Das könnte Sie auch interessieren