20 Gramm schwer 20.01.2015, 23:19 Uhr

Die Action-Cam Geco Mark II für die Brille

Die Action-Kamera Geco Mark II soll auf jede Brille montierbar sein und HD-Videos aus der Ego-Perspektive aufzeichnen. Ein einziger Knopf startet und beendet dabei die Aufnahme.
(Quelle: Geco)
GoPro-Wettbewerber für Brillenträger: Das Team von Geco hat eine Action-Kamera entwickelt, die bei einer Grösse von 6 x 3 x 1,2 Zentimetern nur 20 Gramm wiegt und sich als Aufsatz für Brillen eignen soll.
Wenn man nach dem Beispiel-Video des Entwicklers geht, soll sich die Action-Kamera besonders für spektakuläre Sport-Aufnahmen aus der Ego-Perspektive eignen. Um das Geschehen mit möglichst grossem Bildbereich aufzuzeichnen, ist laut Entwicklern eine Kombination aus traditionellem Objektiv und Fischauge verbaut, die einen Blickwinkel von 100 Grad ermöglicht. Mit dem zusätzlichen, wasserdichten Gehäuse seien zudem Tauchgänge in bis zu 30 Meter Tiefe möglich.
Geco Mark II: Die Brillen-Kamera soll auch unter Wasser 1080p-Aufnahmen machen.
Die Action-Cam selbst nimmt H.264-Videos bei 60 Bildern pro Sekunde mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Die verbaute 300-mAh-Batterie soll dabei für etwa 45 Minuten durchhalten; bei der Auflösung 1280 x 720 ist es etwa eine Stunde. Als Speicher kommt eine MicroSD-Karte Class 4 oder höher zum Einsatz, von der sich die Videoaufnahmen per MicroUSB-Anschluss auf den Windows- oder Mac-Rechner übertragen lassen. Der Entwickler will aber eine Karte mit 8 GByte Kapazität sowie das wasserdichte Gehäuse beilegen.
Laut der US-Webseite gizmag soll die Kamera rund 200 US-Dollar kosten. Wann und wo sie auf den Markt kommt, ist noch unbekannt.



Das könnte Sie auch interessieren