30 Jahre Abacus Software 19.02.2015, 10:03 Uhr

Apps, Ausbaupläne und Expansionsgelüste

Das auf Standardgeschäftslösungen im KMU-Bereich spezialisierte Schweizer Softwarehaus Abacus Research feiert sein dreissigjähriges Bestehen.
Zum Jubiläum: Zwei Gratis-Apps zur Verwaltung von Spesenbelegen sowie zum Tracking des eigenen Standorts mit gleichzeitiger Projektzeiterfassung.
(Quelle: Abacus)
Abacus ist im Laufe seiner Firmengeschichte zum grössten unabhängigen Schweizer Software-Unternehmen herangewachsen. Die Schweizer Software-Hersteller und zählt mittlerweile am Hauptsitz in Wittenbach bei St. Gallen und der Zweigniederlassung in Biel 264 Mitarbeiter. Pünktlich zum Firmenjubiläum erweitert das Unternehmen nun seinen Hauptsitz um ein zusätzliches Firmengebäude. Bereits vor sechs Jahren hat es Abacus als Schweizer Software-Unternehmen geschafft, in Deutschland Fuss zu fassen. 20 Mitarbeiter bearbeiten vom Standort München aus den deutschen Markt. Zum Jubiläum hat das Unternehmen nun ein weiteres Büro in Hamburg eröffnet.

Den Erfolg des Unternehmens führt Abacus auf der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Programme zurück. Jüngster Beweis der Innovationskraft sind mobile Lösungen für Tablet-Rechner und Smartphones: Mit den beiden Smartphone-Apps Abaclik und Abatrak veröffentlicht Abacus sozusagen gleich zwei Jubiläumsgeschenke. Die beiden kostenlosen Software-Applikationen dienen der Organisation von Spesenbelegen sowie der Erfassung eigener Aufenthaltsorte, geleisteten Arbeiten und zusätzlichen Projektinformationen.

Claudio Hintermann, CEO des Unternehmens, kommentiert das 30-jährige Jubiläum so: "Wir glauben an die Zukunft unserer Software und unseres Unternehmens. Unser Bestreben war es immer, unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit zu bieten, sich in ihrem Aufgabenbereich optimal zu entfalten und somit das Beste aus sich herauszuholen, um letztlich stolz auf die eigene Arbeit sein zu können."

Weitere Informationen: www.abacus.ch




Das könnte Sie auch interessieren