Social-Media-Werbung 07.02.2015, 10:33 Uhr

Marin Software kauft SocialMoov

Der Marketing-Software-Anbieter Marin Software will sich im Social-Media-Bereich verstärken und holt sich die Plattform SocialMoov ins Haus. Der Kaufpreis: 18,75 Millionen US-Dollar.
Social Media
(Quelle: Fotolia.com/venimo)
Marin Software, ein Cloud-Anbieter für geräteübergreifendes Online-Marketing-Management, kauft  das französische Unternehmen SocialMoov. Die 2011 gegründete Firma bietet eine Social-Advertising-Plattform für Facebook- und Twitter-Werbung an. Die Unternehmen erwarten einen Abschluss des Deals bis Mitte Februar; der Kaufpreis von 18,75 Millionen US-Dollar soll sich aus acht Millionen US-Dollar in bar und 10,75 Millionen US-Dollar in Aktien von Marin Software zusammensetzen. Zusätzlich sollen bis zu zwei Millionen US-Dollar in sogenannten Equity Awards nach dem Kaufabschluss an SocialMoov-Mitarbeiter ausgegeben werden.
"Social ist das am schnellsten wachsende Segment der Online-Werbung und ist entscheidend für Marketing-Manager sowohl im Branding- als auch im Performance-Bereich", begründet David A. Yovanno, Chief Executive Officer bei Marin Software, die Akquisition. Zu den Technologien, die sich Marin Software erkauft, zählen Facebook-Videowerbung, Twitter-API-Integration und TV-Synchronisation.
2014 hatte Marin Software bereits Perfect Audience für 22,8 Millionen US-Dollar übernommen. Mit der SaaS-Plattform des Unternehmens aus San Francisco lassen sich definierte Zielgruppen auf Webseiten, Facebook und Twitter mit Retargeting-Anzeigen ansprechen.

Das könnte Sie auch interessieren