In Zukunft 22.01.2016, 09:11 Uhr

Tamedia setzt auf die Netzwerk-Dienstleistungen von upc cablecom

Das Datennetzwerk der Tamedia wird in Zukunft schweizweit von upc cablecom betrieben. Sie konnte sich in einem umfassenden Auswahlverfahren gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Nach einer ausgiebigen und intensiven Prüfung verschiedener Angebote entschied sich Tamedia, das eigene schweizweite Datennetzwerk künftig durch upc cablecom business betreiben zu lassen. Sandro Macciacchini, Mitglied der Unternehmensleitung von Tamedia und verantwortlich für die Informatik: „Die massgeschneiderten Lösungsansätze und umfangreichen Serviceleistungen von upc cablecom überzeugen uns sowohl technisch wie kommerziell.“
 
Langfristige Partnerschaft

upc cablecom business baut und betreibt in den nächsten fünf Jahren den offerierten Lösungsansatz, der ein Core-Netz (6 Standorte), WAN-Netz (26 Standorte) und einen redundanten Internet-Anschluss umfasst. Marco Quinter, Senior Vice President & Managing Director Business Services: „Die Architektur der Lösung ist so gewählt, dass einfach und flexibel auf die heutigen und künftigen Anforderungen seitens Tamedia reagiert werden kann.“



Das könnte Sie auch interessieren