Sunrise Börsengang
14.01.2015, 10:01 Uhr

Sunrise will IPO an der SIX Swiss Exchange

Sunrise hat am Mittwoch angekündigt, die Aktien der neu gegründeten Holdinggesellschaft Sunrise Communications Group AG zum Handel an der SIX Swiss Exchange in der ersten Jahreshälfte 2015 zu platzieren.
Mit dem Erlös aus dem Börsengang («IPO») kann das Unternehmen seine Bilanz wesentlich stärken und künftige Wachstums­möglichkeiten ausschöpfen. Der geplante Börsengang belegt das langfristige Engagement des Unternehmens auf dem Schweizer Markt und unterstützt dessen Unternehmensstrategie für Investitionen in hochmoderne integrierte Mobil- und Festnetztechnologie.
 

In seinem Kommentar zum geplanten IPO erklärte Libor Voncina, CEO von Sunrise: «Ich freue mich ausserordentlich über die Aussicht, private Aktionäre in der Sunrise-Familie zu begrüssen und ihnen die Möglichkeit zu geben, in die grösste voll integrierte Herausforderin auf dem Schweizer Telekommunikationsmarkt zu investieren. Das geplante IPO wird die Umsetzung unserer Strategie unterstützen und die Fortsetzung unserer Investitionen in Technologie, Kundendienst und Netzwerke ermöglichen, damit wir das Kundenerlebnis und die Servicequalität für unsere geschätzten Schweizer Kunden weiter verbessern können. Wir freuen uns über unsere Wachstumsaussichten und sind überzeugt, dass wir unsere Aktionäre in Zukunft dank unseres starken Cashflow-Profils mit einer attraktiven Ausschüttungspolitik belohnen können».
Das könnte Sie auch interessieren