Für 35 Millionen US-Dollar 11.01.2017, 11:15 Uhr

Grosser Affiliate-Deal: Zanox kauft US-Netzwerk

Grosse Übernahme in der Affiliate-Branche: Das zu Zanox gehörende Affiliate Window schlägt auf dem amerikanischen Markt zu und verleibt sich für 35 Millionen US-Dollar ShareASale ein. Das hat Folgen.
(Quelle: Shutterstock.com/Svetlana Lukienko)
Auch wenn im Affiliate-Marketing-Jahr 2016 nicht alles gut war, bleibt die Gattung Affiliate Marketing trotzdem im Bereich des performance-orientierten Marketings wichtig. Das zeigt die aktuelle Übernahme der zu Axel Springer gehörenden Zanox-Gruppe.
35 Millionen US-Dollar blättert Affiliate Window - das zu Zanox gehört - für ShareASale auf den Tisch. Ein Unternehmen, das sich wie auch Zanox auf das Zusammenbringen von Werbungtreibenden und Werbeträgern spezialisiert hat und 2016 voraussichtlich einen Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 5,8 Millionen US-Dollar verbuchen konnte. 
Erreicht ShareASale unter der neuen Führung des Affiliate-Marketing-Netzwerks Zanox bestimmte Jahresziele erhält ShareASale-Gründer Brian Littleton nochmals zusätzlich zehn Millionen US-Dollar.



Das könnte Sie auch interessieren
Neuer Mobilfunkanbieter? vor 5 Stunden
Amazon plant Mobilfunktarife in Deutschland
Der Marktplatz-Betreiber Amazon plant offenbar eigene Mobilfunktarife in Deutschland zu launchen. Es soll bereits Verhandlungen mit deutschen Netzbetreibern gegeben haben, die hierfür an Amazon Teile ihres Netzes vermieten müssten.
 
vor 5 Stunden
Entwickler-Studie 2017 von Stack Overflow vor 6 Stunden
Software-Entwickler sind Autodidakten
Stack Overflow, die weltweit grösste Entwickler-Community, hat die Ergebnisse der Entwickler-Studie für Deutschland vorgestellt. Mehr als 60.000 Nutzer der Website aus über 213 Ländern und Regionen haben an der Umfrage 2017 teilgenommen, darunter auch 5.221 aus Deutschland. Dieser Report ist das umfassendste Spiegelbild der Programmierer-Szene weltweit und zeigt die Meinungen, Arbeitsumstände und Wünsche vom Hobby-Coder bis hin zu IT-Führungskräften.
 
vor 6 Stunden
Erstes Quartal vor 8 Stunden
Ericsson will mit Milliarden-Abschreibungen wieder fit werden
Hohe Abschreibungen werden das Ergebnis des schwedischen Telecom-Ausrüsters Ericsson im ersten Quartal belasten. Nach der Ankündigung gerieten die Aktien des Unternehmens unter Druck.
 
vor 8 Stunden
Publireportage vor 9 Stunden
Zwei Tage lang das volle Programm
Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, welchen Stellenwert das digitale Geschäft in der Schweiz 2017 einnimmt – und wohin die Entwicklung in den kommenden Jahren gehen wird.
 
vor 9 Stunden