Mobile 12.04.2016, 11:40 Uhr

Die Top-Zahlen der Woche: Der Niedergang von Blackberry

Quelle: Statista
Im Geschäftsjahr 2011 verkaufte Blackberry weltweit 52,3 Millionen Smartphones. In diesem Jahr verzeichnete der Smartphone-Hersteller seinen Höhepunkt, was die Verkaufszahlen angeht. Seither ging es mit dem Unternehmen permanent bergab. Der Absatz hatte sich innerhalb der darauffolgenden Jahre fast halbiert. 2016 kauften Kunden sogar nur noch rund vier Millionen Blackberry-Smartphones. (Quelle: Statista)